01.06.19

Toter Winkel


MAI 2019 - Leider war das Wetter nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Aber das THW aus Kirchehrenbach hat uns in der Schule besucht, um uns zu lernen, wie gefährlich der „Tote Winkel“ für uns alle ist. Es war richtig spannend, wir durften uns sogar auch alle in das THW-Fahrzeug setzen. Als Fahrer hat man da echt einen schlechten Überblick! Eine Mitschülerin stellte sich vor den Lkw. Als ich dann im Fahrzeug saß, sah ich sie überhaupt nicht!!! Erst als sie dann vom Fahrzeug wegging, habe ich sie irgendwann gesehen. Also alle aufpassen: Es gibt vor, hinter und seitlich vom Fahrzeug einen „Toten Winkel“, der für uns sehr gefährlich werden kann. (Lia, 4a)

Bei strömenden Regen mussten wir ins Freie, um etwas zu unserer Sicherheit zu lernen. Zwei THW-ler aus Kirchehrenbach zeigten uns die Bereiche am Lkw, die zum "Toten Winkel" gehören. Zuerst stellten wir Pylonen-Hütchen auf und kennzeichneten mit einer Plane die Bereiche des toten Winkels. Frau Schrüfer saß im THW-Fahrzeug und wir haben uns alle in das Dreieck gestellt. Sie konnte keinen einzigen von uns sehen! Es war wichtig für uns, diese Gefahrenquelle zu erkennen, denn bald fahren wir mit unseren Rädern auch alleine an größeren Fahrzeugen vorbei und wissen nun, wie wir uns verhalten sollen. Trotz Regen hat es uns Spaß gemacht! (Marie, 4b)


Termine

Weitere Termine