Blog

Juli 2022

Die Nacht, in der keiner schlief

Bereits am späten Nachmittag trafen sich die Schüler*innen der dritten und vierten Klassen zum Aufbau der Schlafplätze in der Turnhalle. Anschließend liefen sie mit den Lehrern zum Wiesenthauer Schloss, woe schon die Eltern warteten. Nach dem leckeren Essen überreichten alle ihren Lehrerinnen das Abschiedsgeschenk und liefen zur Schule zurück. Es begann am Schulhof ein regelrechter Spielemarathon.…


Juli 2022

Ausflug in die Liasgrube

Die Klassen 3/4 a und b fuhren gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Schwarzenbrunner, Frau Schrüfer und Frau Spatz mit dem Bus in die Liasgrube nach Unterstürmig. Sie erfuhren, wie das Gelände der Liasgrube entstand und welche geschützten Tierarten dort lebten. „An der Grenze zu einem Naturschutzgebiet sahen sie unterschiedliche Tiere und sogar einen richtig großen Feldhasen“, berichtete Gabriel…


Juli 2022

Augustine will tanzen - ein Mitspieltheater im Schloss Wiesenthau

Die Gemeinde Wiesenthau organisierte und bezuschusste für die Grundschul- und Vorschulkinder aus Wiesenthau/Schlaifhausen ein Mitspiel-Theaterstück des Fränkischen Theatersommers. „Es war so lustig, weil die Augustine so viele Späße gemacht hat und wir viel lachen konnten!“, äußerte sich Anna nach der Vorstellung. 

Anni staunte, weil sie es toll fand, dass das Theaterstück mit Natur und…


Juli 2022

Einweihung unseres Pausenhofs

Endlich war es soweit! Am Freitag, den 1. Juli  feierten wir unser Schulfest mit Pausenhofeinweihung. Alle Kinder und Lehrer hatten sich mit Liedern und Spielen seit Wochen darauf vorbereitet, um diesen Tag mit den Eltern, Verwandten und Freunden gemeinsam zu verbringen. Der Himmel öffnete extra seine Regen-Schleusen, um zusätzlich zur Weihung durch unseren Gemeindereferenten Christian Weinecke…


Juli 2022

KAI-Putztechnik und Fissuren versiegeln - Wir wissen Bescheid!

Endlich kam das Team der ortsansässigen Zahnarztpraxis Dr. Mensing wieder zu uns in den Unterricht. Coronabedingt konnten die bei den Schüler*innen so beliebten Unterrichtseinheiten in den vergangenen beiden Jahren leider nicht stattfinden. Umso mehr freuten wir uns alle, dass unsere Kinder doch noch die KAI-Methode im Gedächtnis hatten. Vielen Dank an Frau Wenkel und Herrn Dr. Mensing, dass sie…


Juni 2022

Medienkompetenz durch Zeitungsprojekt

Der "Fränkische Tag" engagiert sich mit dem Konzept "Klartext" für eine junge Zielgruppe. Schließlich müssen die Zeitungsleser nachwachsen.  Vier Wochen lang bekommen unsere Dritt- und Viertklässler die Tageszeitung kostenlos in die Schule geliefert. Unterstützt von ihren Lehrerinnen Frau Schrüfer und Frau Schwarzenbrunner lernen die Kinder nicht nur den Spaß am Zeitung lesen, sondern auch einen…


Juni 2022

Hummeln im Anflug

Heute bekamen wir Besuch vom Hummelspezialisten Dr. Oehme und seiner Praktikantin. Zuerst erklärten sie uns an Hand eines Stofftieres den Aufbau der Hummel. Außerdem konnten wir einige tote Exemplare, die in einem Schaukasten ausgestellt waren, anschauen. Der Biologe erklärte uns das Leben einer Hummel im Jahresverlauf, wo sich Hummeln einnisten und gab uns abschließend noch viele Tipps, wie wir…


Juni 2022

Stadtrallye und Stadtbibliothek Forchheim

Mit dem Bus fuhren wir nach Forchheim, denn heute stand der Besuch der Stadtbücherei Forchheim auf dem Programm. Frau Koschyk las uns das Buch "Der Bücherdieb" vor und zeigte uns die gesamte Bücherei. Wir lernten, wie man ein Buch ausleiht und zurückgibt sowie die Aufteilung der Buchrubiken in der Stadtbücherei. Im Anschluss machten wir uns mit dem Forchheimer Kinderrallyeführer auf die Suche nach…


Mai 2022

Exkursion "Rund ums Walberla"

Im Mai fand eine historische Exkursion mit den Schülern der 3/4 a und 3/4 b auf das Walberla statt. Das Wetter spielte uns direkt in die Karten. Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten die Kinder die Überreste der Befestigungsanlagen, die Walburgiskapelle mit der Walburgastatue und den Gedenkstein, der von den Gemeinden rund um den Berg anlässlich des 1000. Gründungsjahres des deutschen Königtums…


Mai 2022

Schulgartenaktion

Am Samstag Vormittag kamen sieben fleißige Eltern mit Kindern im Schulgarten zusammen, um den Kampf mit dem Unkraut zu wagen. Nachdem drei Stunden in der harten, trockenen Erde gewühlt wurde, sahen die Beete mit neu gepflanzten Stauden wieder schön  aus. Auch zieren jetzt die von den Dritt- und Viertklässern bunt bemalten Holztiere den neuen Pausenhofzaun. Herzlichen Dank an alle Helfer und Pflanzenspender!






 Archiv



Top